Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Sanitätshaus - wie kann mir das helfen

Was kann ich als Person von einem Sanitätshaus erhalten? Haben alle Sanitätshäuser die gleichen Leistungen? Könne alle Sanitätshäuser mit meiner Krankenkasse abrechnen?

Dies sind nur einige Fragen, die sich Menschen stellen, wenn Sie ein Sanitätshaus betreten

Unser Ziel ist es, Ihnen alles rund um das Thema Sanitätshaus und dessen Leistung verständlich zu erklären.

Im Gegensatz zur Apotheke gibt es kein einheitliches Logo, das ein Sanitätshaus eindeutig kennzeichnet. In der Regel präsentiert sich ein Sanitätshaus mit seinem Namen oder ähnlichen Synonymen wie Orthopädietechnik oder Orthopädieschuhtechnik. Die angebotenen Leistungen können jedoch von Unternehmen zu Unternehmen und Standort zu Standort sehr unterschiedlich sein. Dies liegt daran, dass es verschiedene Ausbildungsberufe und Spezialgebiete gibt. Im Folgenden werden die gängigen Synonyme und deren Leistung erklärt.

Bevor ein Sanitätshaus jedoch Leistungen am Kunden erbringen darf, muss es eine vorab Prüfung durch den GKV Spitzenverband durchlaufen und hohe Regularien erfüllen. Dies ist der erste Schritt, um als Sanitätshaus mit der Krankenkasse abrechnen zu dürfen. 
Neben der Versorgung mit orthopädischen Hilfsmitteln wie Prothesen, Orthesen oder Bandagen bieten viele Sanitätshäuser auch spezielle Leistungen im Bereich der Rehabilitation an. Die Anpassung von Rollstühlen und Gehhilfen. Auch im Hinblick auf Pflegebedarf sind Sanitätshäuser oft wichtige Ansprechpartner. Sie bieten eine breite Palette an Produkten zur Unterstützung bei der täglichen Körperpflege sowie für die häusliche Krankenpflege. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Beratung durch geschultes Fachpersonal. Gerade bei komplexeren medizinischen Fragestellungen ist es wichtig, auf qualifizierte Expertise zurückgreifen zu können. Ein gutes Sanitätshaus zeichnet sich daher nicht nur durch ein umfangreiches Angebot aus, sondern vor allem auch durch individuelle Betreuung und Beratung seiner Kunden.
Insgesamt leisten moderne Sanitätshäuser einen unverzichtbaren Beitrag zum Wohlbefinden und zur Gesundheit ihrer Kunden – sei es nach einem Unfall oder einer Erkrankung, aber auch präventiv im Rahmen von Vorsorgeuntersuchungen oder Fitnessprogrammen. Wir hoffen sehr, dass wir Ihnen mit diesem kurzen Überblick helfen konnten!

Orthopädiechtechnik

Die Orthopädietechnik ist ein wichtiger Zweig der medizinischen Versorgung, der sich auf die Herstellung von individuell angepassten Hilfsmitteln für Menschen mit körperlichen Einschränkungen spezialisiert hat. Diese Hilfsmittel können dazu beitragen, die Mobilität und Lebensqualität von Patienten zu verbessern und ihnen eine größere Unabhängigkeit im Alltag zu ermöglichen. Im Folgenden sind einige der wichtigsten Leistungen der Orthopädietechnik aufgeführt:

  1. Maßanfertigung von Prothesen: Die Orthopädietechnik kann individuell angepasste Prothesen herstellen, die verloren gegangene Gliedmaßen ersetzen und den Patienten wieder eine normale Beweglichkeit ermöglichen.
  2. Anpassung von Orthesen: Orthesen sind Hilfsmittel, die zur Stabilisierung oder Entlastung von Gelenken eingesetzt werden. Die Orthopädietechnik kann diese Hilfsmittel individuell anpassen, um eine bestmögliche Unterstützung des betroffenen Gelenks zu gewährleisten.
  3. Reparatur von Hilfsmitteln: Wenn ein Hilfsmittel beschädigt ist oder nicht mehr richtig funktioniert, kann die Orthopädietechnik es reparieren oder gegebenenfalls auch durch ein neues ersetzen.
  4. Bandagen und Orthesen in Serienfertigung vom Hersteller geliefert und hergestellt und zur Abgabe vorkonfektioniert oder teil-konfektioniert

Insgesamt bietet die Orthopädietechnik eine breite Palette an Leistungen, die dazu beitragen können, das Leben von Patienten mit körperlichen Einschränkungen zu erleichtern. Durch individuelle Anpassung und maßgeschneiderte Lösungen kann die Orthopädietechnik dazu beitragen, dass Patienten wieder mehr Selbstständigkeit und Lebensqualität erlangen.

Orthopädieschuhtechnik

Die Orthopädieschuhtechnik ist ein wichtiger Bereich der medizinischen Versorgung, der sich auf die Herstellung von individuellen Schuhen und Einlagen spezialisiert hat. Die Leistung dieser Technik umfasst eine Vielzahl von Aspekten, die für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Patienten von entscheidender Bedeutung sind. Hier sind einige der wichtigsten Leistungen, die die Orthopädieschuhtechnik beinhaltet:

  1. Individuelle Anpassung: Jeder Mensch hat unterschiedliche Füße und Bedürfnisse. Die Orthopädieschuhtechnik berücksichtigt diese Unterschiede und stellt individuell angepasste Schuhe und Einlagen her, um eine optimale Passform und Unterstützung zu gewährleisten.
  2. Korrektur von Fußfehlstellungen: Viele Menschen leiden unter Fußfehlstellungen wie Plattfüßen oder Spreizfüßen, die zu Schmerzen und Beschwerden führen können. Die Orthopädieschuhtechnik kann durch gezielte Korrekturen in den Schuhen oder Einlagen dazu beitragen, diese Fehlstellungen zu verbessern oder zu korrigieren.
  3. Entlastung bei chronischen Erkrankungen: Patienten mit chronischen Erkrankungen wie Diabetes oder Arthritis benötigen oft spezielle Schuhe oder Einlagen, um ihre Füße zu entlasten und weitere Komplikationen zu vermeiden. Die Orthopädieschuhtechnik kann hierbei eine wichtige Rolle spielen.
  4. Verbesserung der Mobilität: Durch individuell angepasste Schuhe und Einlagen können Menschen mit eingeschränkter Mobilität wieder besser laufen und sich bewegen. Dies kann zu einer verbesserten Lebensqualität und mehr Unabhängigkeit führen.

Insgesamt bietet die Orthopädieschuhtechnik eine Vielzahl von Leistungen, die dazu beitragen können, Fußprobleme zu lindern oder zu korrigieren und das Wohlbefinden des Patienten zu verbessern. Durch eine individuelle Anpassung und gezielte Korrekturen können Schuhe und Einlagen hergestellt werden, die den Bedürfnissen des Patienten optimal entsprechen.

Rehatechnik

Die Rehatechnik ist ein wichtiger Bestandteil der medizinischen Rehabilitation und bietet zahlreiche Leistungen, die dazu beitragen, die Lebensqualität von Menschen mit körperlichen Einschränkungen zu verbessern. Hier sind einige der wichtigsten Leistungen, die die Rehatechnik umfasst:

  1. Rollstühle und andere Mobilitätshilfen: Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität können Rollstühle und andere Hilfsmittel wie Gehhilfen oder Elektromobile eine enorme Hilfe sein. Sie ermöglichen es den Betroffenen, sich unabhängig zu bewegen und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.
  2. Assistive Technologie: Hierzu gehören Geräte wie Sprachcomputer, Bildschirmlesegeräte oder Hörgeräte, die Menschen mit Seh-, Hör- oder Sprachproblemen dabei helfen, ihre Kommunikationsfähigkeit zu verbessern.
  3. Therapeutische Geräte: Dazu gehören etwa Bewegungstrainer oder elektrische Muskelstimulatoren, die bei der Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen eingesetzt werden können.
  4. Wohnraumanpassung: In vielen Fällen kann es notwendig sein, das eigene Zuhause an die Bedürfnisse von Menschen mit körperlichen Einschränkungen anzupassen. Hierzu gehören etwa der Einbau von Rampen oder Liften, die Anpassung von Türen und Fenstern oder die Installation von Haltegriffen.

Die Rehatechnik bietet somit eine breite Palette an Leistungen, die dazu beitragen können, dass Menschen mit körperlichen Einschränkungen ein möglichst selbstbestimmtes und unabhängiges Leben führen können. Dabei werden individuelle Bedürfnisse und Anforderungen berücksichtigt, um maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln.

Medizintechnik

Die Medizintechnik ist ein unverzichtbarer Bestandteil der modernen Medizin und bietet zahlreiche Leistungen, die für die Diagnose, Behandlung und Prävention von Krankheiten von entscheidender Bedeutung sind. Im Folgenden sind einige der wichtigsten Leistungen aufgeführt:

  1. Therapie: Medizinische Geräte werden auch eingesetzt, um Krankheiten zu behandeln oder zu lindern. Beispiele hierfür sind Sauerstoffgeräte aller Art, Insulinpumpen oder Dialysegeräte.
  2. Überwachung: In vielen Fällen ist es wichtig, den Zustand eines Patienten kontinuierlich zu überwachen. Hier kommen medizinische Geräte wie EKGs oder Blutdruckmessgeräte zum Einsatz.
  3. Prävention: Die Medizintechnik spielt auch eine wichtige Rolle bei der Prävention von Krankheiten. Zum Beispiel können Impfungen oder Screening-Tests dazu beitragen, dass Krankheiten frühzeitig erkannt und behandelt werden können.

Insgesamt bietet die Medizintechnik also eine breite Palette an Leistungen, die dazu beitragen können, Leben zu retten oder zu verbessern. Ohne sie wäre die moderne Medizin nicht denkbar – sie ist ein unverzichtbarer Teil unseres Gesundheitssystems.

Kompressionsversorgung

Die Kompressionsversorgung ist eine wichtige Maßnahme in der medizinischen Versorgung von Patienten. Sie umfasst verschiedene Leistungen, die alle dazu beitragen, den Heilungsprozess zu unterstützen und Komplikationen zu vermeiden. Im Folgenden sind einige der wichtigsten Leistungen der Kompressionsversorgung aufgeführt:

  1. Verbesserung der Durchblutung: Durch das Anlegen von Kompressionsstrümpfen oder -verbänden wird der Blutfluss in den betroffenen Körperregionen verbessert. Dies kann dazu beitragen, Schmerzen zu lindern und Schwellungen zu reduzieren.
  2. Unterstützung des Lymphsystems: Bei Patienten mit Lymphödemen oder anderen Erkrankungen des Lymphsystems kann die Kompressionsversorgung dazu beitragen, den Abtransport von Flüssigkeit aus dem Gewebe zu fördern.
  3. Vermeidung von Thrombosen: Insbesondere bei Patienten mit eingeschränkter Mobilität oder nach Operationen besteht ein erhöhtes Risiko für die Entstehung von Thrombosen. Durch das Tragen von Kompressionsstrümpfen kann dieses Risiko deutlich reduziert werden.
  4. Unterstützung bei Venenerkrankungen: Bei Erkrankungen wie Krampfadern oder Venenentzündungen kann die Kompressionsversorgung dazu beitragen, Beschwerden wie Schmerzen, Schweregefühl oder Juckreiz zu lindern.
  5. Verbesserung der Wundheilung: Durch das Anlegen von speziellen Kompressionsverbänden können Wunden besser versorgt werden und schneller heilen.

Insgesamt ist die Kompressionsversorgung eine wichtige Maßnahme, um Patienten bestmöglich zu versorgen und einen schnellen Heilungsprozess zu unterstützen. Durch die verschiedenen Leistungen der Kompressionsversorgung können zahlreiche Beschwerden gelindert und Komplikationen vermieden werden.

Homecare

Die Homecare umfasst eine Vielzahl von Leistungen, die darauf abzielen, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Patienten zu verbessern und ihnen ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen. Im Folgenden sind einige der wichtigsten Leistungen aufgeführt:

  1. Medizinische Versorgung: Homecare-Provider bieten eine breite Palette medizinischer Leistungen an, darunter Wundversorgung, Infusionstherapie, Schmerzmanagement und medikamentöse Behandlung. Diese Dienstleistungen werden von qualifizierten Fachkräften erbracht und tragen dazu bei, dass Patienten ihre Krankheit besser bewältigen können.
  2. Pflegeleistungen: Die Homecare umfasst auch eine Vielzahl von Pflegeleistungen wie Hilfe bei der Körperpflege, Unterstützung beim Anziehen und Ausziehen sowie Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme. Diese Leistungen werden von erfahrenen Pflegekräften erbracht und tragen dazu bei, dass Patienten ein würdevolles Leben führen können.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Homecare eine breite Palette von Leistungen umfasst, die alle darauf abzielen, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Patienten zu verbessern. Die Kombination aus medizinischer Versorgung, Pflegeleistungen, therapeutischen Maßnahmen und hauswirtschaftlicher Versorgung ermöglicht es vielen Patienten, ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden zu führen.

Schuhe

Die Komfortschuhe, Orthopädische bieten eine Vielzahl von Leistungen, die sie zu einer lohnenden Investition für jeden machen, der auf der Suche nach maximaler Unterstützung und Komfort für seine Füße ist. Hier sind nur einige der wichtigsten Leistungen, die diese Schuhe bieten:

  1. Orthopädische Unterstützung: Die Komfortschuhe, Orthopädische sind speziell entwickelt worden, um den Fuß in einer natürlichen Position zu halten und somit eine optimale Unterstützung für die Wirbelsäule zu gewährleisten. Dies kann dazu beitragen, Schmerzen im Rücken und in den Gelenken zu reduzieren oder sogar zu verhindern.
  2. Verbesserte Durchblutung: Die meisten Komfortschuhe, Orthopädische verfügen über eine spezielle Sohle, die dazu beiträgt, die Durchblutung in den Füßen und Beinen zu verbessern. Dies kann helfen, Schwellungen und Krampfadern zu reduzieren und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern.
  3. Reduzierte Belastung: Durch ihre spezielle Konstruktion können Komfortschuhe, Orthopädische dazu beitragen, den Druck auf bestimmte Bereiche des Fußes zu reduzieren. Dies kann besonders hilfreich sein für Menschen mit Plattfüßen oder anderen Fußproblemen.
  4. Hervorragende Dämpfung: Die meisten Komfortschuhe, Orthopädische verfügen über eine dicke Sohle aus Gummi oder einem anderen Material mit hoher Dichte. Diese Sohlen bieten eine hervorragende Dämpfung beim Gehen, was dazu beiträgt, Stöße und Vibrationen zu reduzieren.
  5. Atmungsaktive Materialien: Viele Komfortschuhe, Orthopädische sind aus atmungsaktiven Materialien wie Leder oder Mesh gefertigt. Dies kann dazu beitragen, dass die Füße trocken und kühl bleiben und somit das Risiko von Pilzinfektionen und anderen Fußproblemen reduzieren.

Insgesamt bieten Komfortschuhe, Orthopädische eine breite Palette von Leistungen, die dazu beitragen können, Schmerzen und Beschwerden zu lindern und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern. Wenn Sie auf der Suche nach maximaler Unterstützung und Komfort für Ihre Füße sind, sollten Sie unbedingt in Betracht ziehen, ein Paar dieser Schuhe zu kaufen.

Sonstige Sanitätshaus Waren / Aufgaben

Welche Ausbildungsberufe gibt es im Sanitätshaus?

Im klassischen Sanitätshaus sind folgende Berufe zu finden:

  • Sanitätshausfachverkäufer:in
  • Orthopädieschuhtechniker:in
  • Orthopädietechniker:in
  • Rehafachberater:in

ferner kommen

  • Medizintechniker:in
  • Physiotherapeutin:in
  • Pflegekräfte
  • Einzelhandelskaufmänner/frauen 
Zum Seitenanfang