Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Flachstrick / Phlebologisch Versorgungen mit Kompressionsstrümpfen

Was genau verbirgt sich hinter einem flachgestrickten medizinischen Kompressionsstrumpf?

Flachgestrickte medizinische Kompressionsstrümpfe werden mit einer speziellen Flachstrickmaschine in Reihen gefertigt. Durch eine gezielte Zunahme der Maschen erhält der Strumpf seine anatomisch korrekte Form und den notwendigen Druckverlauf.

Dabei bleibt die Maschengröße konstant, was dem Gestrick eine gleichbleibende Stabilität verleiht. Nach dem Strickvorgang wird der Strumpf mit einer speziellen Naht zusammengefügt. Dieses Verfahren ist vergleichbar mit dem Stricken eines Pullovers, dessen Einzelteile am Ende vernäht werden. Flachgestrickte medizinische Kompressionsstrümpfe sind für Menschen mit unterschiedlichen Beschwerden und Erkrankungen geeignet. Sie werden vor allem bei Venenleiden wie Krampfadern, Thrombosen oder Lymphödemen eingesetzt. Auch nach Operationen können sie zur Unterstützung der Wundheilung und Vorbeugung von Thrombosen getragen werden. Hier spricht man von einer Phlebologisch Versorgungen.

Für wen sind flachgestrickte medizinische Kompressionsstrümpfe geeignet?

Flachgestrickte medizinische Kompressionsstrümpfe sind vor allem bei der Behandlung von Lipödemen und Lymphödemen von Bedeutung. In der zweiten Phase der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie (KPE), der sogenannten Erhaltungsphase, können flachgestrickte medizinische Kompressionsstrümpfe dank ihres robusten Materials einer erneuten Flüssigkeitsansammlung im Gewebe vorbeugen.

Die besondere Beschaffenheit flachgestrickter medizinischer Kompressionsstrümpfe ergibt sich aus ihrem kräftigen Material. Durch die sogenannte Wandstabilität sind sie weniger elastisch als rundgestrickte Strümpfe. Ihre individuelle Struktur erhalten flachgestrickte Kompressionsstrümpfe durch das Verweben mehrerer unterschiedlicher Strickfäden in verschiedenen Stricksystemen. Der Kompressionsfaden wird dabei in jeder Reihe locker eingezogen.

Zum Seitenanfang